B.6. Sprachenunterricht

Maßnahmen zur Förderung der Mehrsprachigkeit

VERANTWORTLICHE

  • Direktor
  • Schulleitungsteam
  • Koordinator/in Inklusion und Migration
  • Fachgruppen / Lehrpersonen
  • Koordinatoren für das Zweitsprach- und Auslandsjahr
  • Schüler/innen
  • Eltern

RESSOURCEN UND METHODEN

  • Lehrpersonen
  • Lehrpersonen mit CLIL-Ausbildung
  • Fremdsprachenassistent/in (falls vorhanden)
  • Ressourcen im funktionalen Plansoll für
       -Beratung,
       -Förder- und Stützunterricht,
       -Betreuung von Projekten,
       -Ko-Präsenz, Team-Teaching, CLIL-Unterricht,
  • Digitale Medien, Internet, Mediathek, Bibliothek, E-Book-Readers
  • Sprachenzentrum Meran

SPRACHENERWERB IM REGELUNTERRICHT UND UNTERRICHTS-BEGLEITENDEN TÄTIGKEITEN

  • Fachkundiger Unterricht mit bewährten und innovative Methoden (Ko-Dozenz, Team teaching, CLIL …) in den Sprach- und in anderen Fächern oder in Zusammenarbeit zwischen Fächern
  • Nutzung von digitalen Medien
  • Nutzung von Handbüchern und Datenblättern in anderen Sprachen (Englisch, Italienisch) vor allem in den wissenschaftlich-technischen Fächern; technischer Bericht (Schätzung, …) in Italienisch, Bericht eines Projekts in einer anderen Sprache (TFO)
  • Expertenunterricht in einer anderen Sprachen (z.B. auch Esperanto)
  • Theaterbesuche: English Theatre, italienisches und deutsches Theater
  • Sprachcafe: English
  • Besuch der Mediathek in Meran
  • Lehrausflüge: Piazze italiane, Museumsbesuche (Sachfach & Sprachenfach = gemeinsames didaktisches Konzept)
  • Abstract in Englisch (lingua franca) und in der Muttersprache oder der Zweitsprache bei der Fach- und Projektarbeit für die Abschlussprüfung
  • korrekte Anwendung der Sprache in nicht Sprachfächern (neu + wichtig)
  • CLIL-Unterricht durch Lehrpersonen mit der entsprechenden Zusatzqualifikation

WAHLBEREICH, BEGABUNGSFÖRDERUNG, FÖRDER- UND STÜTZMASSNAHMEN

  • Wahlfach Spanisch
  • Vorbereitung auf den Erwerb von Sprachzertifikaten (FCE, Zweitsprachigkeitsprüfung …)
  • Vorbereitung auf Sprachenwettbewerbe: Latein, Englisch, Italienisch,
  • Redewettbewerbe
  • Stützmaßnahmen, Lerncoaching und Lernberatung
  • Wahlfächer in Italienisch oder Englisch
  • RG/TFO-Projekt: Sprache, Bildung & Kultur (mehrjähriges, zyklisches Konzept zur Bildungs- und Berufsorientierung, indem alle drei Sprachen und Kulturen abwechselnd und unterschiedliche Bereiche zum Tragen kommen)

IM FACH ‚FÄCHERÜBERGREIFENDE LERNANGEBOTE’

  • Leseprojekt English for Science & Technology - FÜLA 3. Klasse RG
  • English Debate Club – FÜLA 4. Klasse RG
  • Italienisch für Wissenschaft und Sprachprüfungen … - FÜLA 4. Klasse RG

MIGRATION UND INKLUSION

  • Ausarbeitung von Individuellen Bildungsplänen
  • Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse bei der didaktischen und methodischen Planung sowie Bewertung (IBP)
  • spezifische Betreuung
  • Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum, Sprachkurse des Sprachenzentrums
  • Ansprechperson für Schüler/innen und Lehrpersonen (Sprachmittler)

MIT VEREINBARUNGEN

  • Zweitsprachjahr mit den Meraner Oberschulen
  • Projekte mit der Oberschule ‚Gandhi’ – GASK (Geschichte, Biologie …), Bewegung und Sport
  • Lehreraustauschprogramme mit der Oberschule ‚Gandhi’

AUSLANDSJAHR UND ZWEITSPRACHJAHR

  • gezielte Betreuung der Schüler/innen
  • gezielte Wiedereingliederung der Schüler/innen

WEITERE INITIATIVEN

  • Englischkurs für Lehrpersonen (A2, B2), eventuell auch im Bezirk oder im Ausland
  • Spezialisierung von Lehrpersonen für CLIL Unterricht
  • gemeinsame Fortbildung in verschiedenen Sprachen für Lehrpersonen zwischen den Schulen RG-TFO Meran und Polo Scolastico Gandhi
  • Fortbildung der Lehrpersonen im Bereich Sprachen und gemeinsamer Sprachdidaktik
  • Tagung der Schulen im Schulzentrum: Begegnung, Austausch, Schülervertretung
  • Deutsch als Fachsprache in naturwissenschaftlichen Fächern

EVALUATION

  • Berichte, Rückmeldungen, Annahme der Lernangebote
  • Einbezug der Familien, Erfolg bei Prüfungen, Erfolg bei Wettbewerben